Welche Auswirkungen hat Schimmel in der Wohnung auf die Gesundheit?

Gesundheitliche Auswirkungen oder die Feststellung einer Schimmelpilzallergie können je nach Person und der Menge des aufgenommenen Schimmels in ihrer Umgebung variieren. Zu den Arten der gesundheitlichen Beschwerden, die auftreten können, gehören Husten, Keuchen oder Nasen-und Rachenraum Beschwerden. Menschen mit Asthma oder Allergien, die empfindlich auf Schimmel reagieren, bemerken möglicherweise, dass sich ihr Asthma oder die Allergie-Symptome verschlimmern. Personen mit stark geschwächtem Immunsystem, die verschimmelten Umgebungen ausgesetzt sind, tragen ein erhöhtes Risiko für schwere Pilzinfektionen und Infektionen der Atemwege. Es empfiehlt sich in jedem Fall, dass die Menschen einen Arzt konsultieren, wenn sie von den Auswirkungen von Schimmel in der Wohnung oder in der Umwelt auf ihre Gesundheit betroffen sind.

Sind die Risiken für anfällige Menschen höher?

Es gibt große Variabilität darin, wie unterschiedlich Menschen von Schimmelbefall betroffen sind. Allerdings kann die langfristige Präsenz des Schimmels schließlich ungesund für jedermann sein. Die folgenden Menschengruppen können stärker und früher als andere betroffen sein:

  • Säuglinge und Kinder
  • Ältere Menschen
  • Personen mit Atemwegserkrankungen oder Empfindlichkeiten wie Allergien oder Asthma
  • Personen mit stark geschwächtem Immunsystem (z. B. Menschen mit einer HIV-Infektion, Chemotherapie-Patienten, Menschen mit Organtransplantationen)

Menschen, die besondere Bedenken ob Ihrer Gesundheit haben, wenden sich selbstredend sofort vertrauensvoll an einen Arzt, wenn sie glauben, ihre Gesundheit werde durch Schimmel in der Wohnung negativ beeinflusst.

Sind einige Formen des Schimmels gefährlicher als andere?

Einige Arten von Schimmel können chemische Verbindungen produzieren, die sogenannten Mykotoxine, wobei dies nicht grundsätzlich immer passiert. Viele, wenn nicht die meisten Schimmelpilze können potenziell schädliche Substanzen produzieren, wie Allergene, Mykotoxine oder andere Verbindungen. Daher sollte sämtlicher Schimmelbefall in der Wohnung umgehend entfernt werden, unabhängig davon, welche Arten von Schimmel vorhanden sind und ob diese Schimmelpilzarten Toxine produzieren oder nicht.